Drucken

Alpirsbach im Schwarzwald - eine liebenswerte Gemeinde

Ein gesegnetes Fleckchen

Die Stadt Alpirsbach liegt im oberen Kinzigtal, etwa 20 km südlich von Freudenstadt. Die Alpirsbacher Klosterbrauerei und die ehemalige, über 900 Jahre alte Benediktiner-Klosterkirche sind die wohl bekanntesten touristischen Attraktionen. Die Stadt Alpirsbach hat mit knapp 7.000 Einwohnern fünf Stadtteile: Ehlenbogen, Reinzerau, Reutin, Peterzell und Römlinsdorf. Nach Karlsruhe, Freiburg, Stuttgart und Baden-Baden fahren Sie mit dem Auto ca. 1 Stunde. Die Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut ausgebaut.

Seit Jahrhunderten wird in Alpirsbach Bier mit dem berühmten Brauwasser aus dem Schwarzwald gebraut - das Alpirsbacher Klosterbräu. Daneben bietet Alpirsbach mit seinen zahlreichen Museen, der Klosterkirche, Festen und Veranstaltungen jeder Art ein rundes kulturelles Programm. Die aktive und große Vereinslandschaft in Alpirsbach und seinen Stadtteilen biete für jedermann den richtigen Freizeitausgleich an.

Wanderer und Naturfreunde finden in der Region um Alpirsbach eine herrliche Landschaft und Naturkulisse. Eine interessante und abwechslungsreiche Strecke ist zum Beispiel die Wanderung entlang des 12 km langen Flößerpfad zwischen Alpirsbach und Lossburg. Aber auch das Kinzigtal abwärts über Wolfach, Schiltach und Haslach bis Offenburg bietet viele Wandermöglichkeiten. Genai so kommen Fahradfahrer und Mountainbiker auf Ihre Kosten.